Vielversprechende Wissenschaftseinzeiler zu texten, ist sicher eine Herausforderung. Können sie frei erfundene identifizieren?

Die Signatur der Wirklichkeit erkennen Amateure jedenfalls zuverlässig in Börsencharts.

Können Tiere Denken?

20. Februar 2010

Die Vorschlagsfunktion von Google zerrt ganz unvoreingenommen aktuelle und populäre Fragestellungen an das Tageslicht. Während ‚können‘ eine Massenverbreitung von Tiergutscheinen nahelegt, beleuchtet ‚wollen‘ eher Zwischenmenschliches bei gemischtgeschlechtlichen Lerngruppen.

Leider veröffentlicht Google diese wirtschaftlich relevanten Hitparaden nicht. Eine bekannte Ausnahme sind lediglich regionale Suchabfragen für Grippemedikamente, die in den USA Verbreitungsgebiete vor den kumulierten Zahlen für Arztbesuchen zuverlässig ankündigt.

Ist es naiv zu denken, dass Google diesen Datenschatz nicht aus- und verwertet?